Apartments und Privatzimmer Braunschweig

Sind sie auf der Suche nach einem günstigen Apartment oder Privatzimmer für Ihren Aufenthalt in Braunschweig? Hier finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften in Braunschweig!

Braunschweig ist mit rund 250.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt von Niedersachsen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Braunschweiger Löwe, ursprünglich auch ein Wahrzeichen von Heinrich dem Löwen. Er baute im Mittelalter die Stadt zu einem bedeutenden Gemeinwesen auf, so dass die Stadt schnell zu einem starken Handelszentrum aufstrebte. Als ein ebenso altes Wahrzeichen der Stadt gelten die großen Türme der Andreaskirche, die man bereits aus kilometerweiter Entfernung sehen kann. Braunschweig wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Titel „Stadt der Wissenschaft 2007“ geehrt und gilt heute als bedeutsamer Standpunkt für Wissenschaft und Forschung. Wussten Sie, dass auf Braunschweiger Boden zum ersten Mal in Deutschland Fußball gespielt wurde? 1874 brachte der Lehrer Konrad Koch seinen Schülern den heutzutage beliebtesten Sport in Deutschland bei.

Die Löwenstadt, in der Tradition und Moderne ineinander verschmelzen, hat viele Sehenswürdigkeiten anzubieten, die noch aus Gründungszeiten der Stadt stammen und einen mittelalterlichen Flair in die Stadt zaubern. Jahrhundertalte Fachwerkhäuser, urige Burgen, einzigartige Brunnen und sehenswerte Kirchen tragen zum Charme der Stadt bei. Besonders am Burgplatz können Sie sich aufgrund des mittelalterlichen Grundrisses und der umgebenden Gebäude wie dem Dom St. Blasii, der Burg Dankwarderobe und dem Rathaus sehr gut in die Welt weit vor unserer Zeit hineinversetzen. Tauchen Sie ein in diese altertümliche Welt und übernachten Sie in einem unserer Privatzimmer der Zimmervermittlung Braunschweig.

Neben dem Burgplatz gibt es noch mehr interessante Orte in Braunschweig zu entdecken. Das Magniviertel mit dem Happy RIZZI House, das durch seine bunten Häusertürme auffällt, sowie das Michaelsviertel und das Aegidienviertel, die durch viele nostalgische Fachwerkhäuser beeindrucken. Braunschweig kann auch mit einer vielseitigen Theaterlandschaft punkten, die von Klassik über Tanztheater bis hin zu Musicals alles anzubieten hat.

Es gibt also viele Gründe, warum sich eine Städtereise nach Braunschweig mit gloveler lohnt. Bei unserer Zimmervermittlung Braunschweig finden Sie sicherlich ein Privatzimmer oder Apartment, das Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Stadt ermöglicht.

Buchen Sie eine preiswertes Privatzimmer oder Apartment für Ihre Städtereise mit gloveler - Zimmervermittlung Braunschweig:
  • Wählen sie aus einem großen Angebot von Apartments und Privatzimmern
  • Vergleichen Sie unterschiedliche Unterkünfte nach Lage, Preis und Ausstattung.
  • Buchen Sie sicher und schnell.

Sehenswürdigkeiten für die Städtereise nach Braunschweig

Dom St. Blasii
Der evangelisch-lutherische Dom steht auf der südlichen Seite des Burgplatzes. Er wurde von Heinrich dem Löwen 1173-1195 als dreischiffige Gewölbebasilika erbaut. Als Heinrich der Löwe im Jahre 1195 verstarb, wurde er in der Kirche neben seiner Gemahlin Mathilde bestattet. In dem Dom befinden sich neben den Grabmälern weitere wichtige Kunstwerke, wie das holzgeschnitzte Kruzifix von Imervard (2. Hälfte des 12. Jahrhundert), der siebenarmige Leuchter (1170/80) oder der Marienaltar (1188).
Residenzschloss
Das Braunschweiger Residenzschloss wurde im zweiten Weltkrieg teilweise zerstört, anschließend 1990 vollständig abgerissen und 2007 mit den meisten erhaltenen Originalteilen wieder errichtet. Auf dem Portikus des Schlosses steht eine Wagenlenkergruppe. Sie ist die größte Quadriga in ganz Europa, der Wagen wird von der Stadtgöttin Brunonia gelenkt. In dem Schloss befindet sich heutzutage das Stadtarchiv, die Stadtbibliothek, das Kulturinstitut, die Kulturverwaltung und im sogenannten „Roten Saal“ ein Veranstaltungszentrum. Desweiteren wird ein Museum in den Räumlichkeiten errichtet, in denen u.a. alte Dokumente, Fotos, Gemälde und Möbelstücke nach dem Krieg gesammelt wurden.
Herzog Anton Ullrich-Museum
Das Herzog Anton Ullrich-Museum ist das älteste Museum Deutschlands und sogar das drittälteste öffentliche Museum in Europa. Es wurde im Jahr 1754 eröffnet und wurde nach dem Gründer Anton Ullrich, dem Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel, benannt. Das bedeutende Kunstmuseum stellt neben Bronzestatuen, Möbeln, Elfenbeinschnitzereien und Majoliken eine Sammlung an Landschaftsgemälden und Stillleben von Künstlern wie Francois Boucher, Albrecht Dürer und Rembrandt aus.

Apartments, Privatzimmer und andere Privatunterkünfte in Braunschweig